sour cream vegan

Wenn man sich recht viel von Milchprodukten ernährt hat, fehlen sie einem in bestimmten Situationen mehr als in anderen. So ging es mir mit sour cream. Was habe ich es geliebt mein gebackenes Gemüse damit zu essen, oder mit Kräutern zum Dip zu verarbeiten! Letztens hatten wir gebackene Süßkartoffeln zum Lunch und das war das erste mal, dass mir sour cream wieder mal so richtig gefehlt hat.

Wie gut, dass sich alles, was man an Milchprodukten haben könnte, ganz einfach mit veganen Zutaten ersetzen läßt!

Zubereitungszeit: 5 min.
Ruhezeit: –
Garzeit: –
Menge: ca. 350 g

Zutaten:

300 g Seidentofu
3 EL weißer Balsamicoessig
1 TL Zitronensaft
2 EL Olivenöl
evtl. Salz und Pfeffer

Gebt alle Zutaten in ein hohes Gefäß und pürriert die Mischung bis
ihr eine geschmeidige Masse erhaltet.
Umgefüllt in ein Glas im Kühlschrank gelagert könnt ihr euer sour cream
gut zwei Wochen nutzen.
IMG_67043

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s