Chickpea Burger

Vegan heißt lang nicht geschmacklos. Und wer diesen Burger einmal probiert hat, wird mir sicher zustimmen, dass er absolutes Suchtpotential hat! Dabei braucht man nicht mal viel Zeit für die Zubereitung, das beste daran: der Burger ist vollgepackt mit Vitaminen und Nährstoffen und hilft euch schnell und lange satt zu sein – alles Vorteile, die die Burger vom goldenen „M“ euch nicht bieten können. ;)

Chickpea Burger

Zubereitung: 15 min.

Ruhezeit: –

Garzeit: ca. 20 min.

Menge: 20 Burgerpatties

Zutaten:

4 Dosen Kichererbsen

5 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

5 EL Kräutermischung (ich habe italienische genommen)

3 Knoblauchzehen

9 EL Chia

1/2 Becher Wasser

1-1 1/2 Becher gekeimtes Vollkornmehl (normales Vollkornmehl geht auch)

Zubereitung:

Gebt die Kichererbsen, das Öl und einen Teil des Wassers in eine Schüssel und pürriert das Ganze mehr oder weniger gründlich. Gebt dann die anderen Zutaten hinzu, wenns zu fest ist, noch ein bißchen Wasser und dickt die Masse mit dem Mehl an, bis ihr eine noch leicht klebrige, aber nicht mehr sehr weiche Masse erhaltet.

Diese wird mithilfe eines Esslöffels auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech gegeben, zu einem Burgerpattie gedrückt und in den Ofen gegeben. Nach 20-25 min. bei 180°C habt ihr wunderbar leckere Burgerpatties.

Den Burger habe ich außérdem mit Salatblättern, Tomatenscheiben, Avocado, Zucchini, Senf und Ketchup belegt. KÖ.ST.LICH. sag ich euch!

Liebste Grüße schick ich euch allen!

Kati

IMG_7229      IMG_7220     IMG_7224

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s