Naan Brot vegan

Wie versprochen ist hier der Nachtrag von DIESEM Beitrag, der bei dem Vollwert-Blog veröffentlicht wurde.

Das Naan Brot wird traditionellerweise in Indien und Malaysia zu so ziemlich allem,  immer und überall gegessen – immer, immer, immer! :)
Und das aus gutem Grund: sooo lecker!

_MG_8286Obwohl ich sagen muss, dass ich nach diesem Rezept nicht mehr ganz so begeistert von dem originalen Naan Brot bin. ;) Traditionell wird es in einem Tandoori Ofen gebacken, doch schmeckt es nicht wirklich anders im normalen Ofen gebacken.
Und hier ist das Rezept für euch um das Masala zu vervollständigen:

Naan Brot (vegan)
aktive Gesamtarbeitszeit: 20min.
Ruhezeit: 1-2 Std.
Backzeit: 7-9min.
Portionen: 6
Autor: Kati

Zutaten:

450g Vollkornweizenmehl
11g Trockenhefe (Bioqualität)
1/2 TL Meersalz
270ml Kokosnussmilch (Vollfett)
30ml Wasser
1 EL natives Olivenöl + extra zum Bestreichen

Topping:

6 EL natives Olivenöl
2 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
2 Chilischoten

Zubereitung:

Für den Teig alle trockenen Zutaten vermischen
und anschließend mit dem Wasser, Öl und der
Kokosnussmilch vermischen, bis ein glatter Teig
entsteht. Dieser wird jetzt ca. 10 Minuten
durchgeknetet und abgedeckt für 1-2 Stunden
gehen gelassen.

In der Zwischenzeit kann das Topping vorbereitet
werden. Dafür die Chilischoten und den Knoblauch,
sowie die Petersilie in feine Stücke schneiden und
zusammen mit dem Öl bei schwacher Hitze erwärmen bis
der Geruch des rohen Knoblauch verflogen ist. Abkühlen
lassen und bereit stellen.

Den Backofen auf 250°C (Ober/Unterhitze) vorheizen,
Backbleche mit Olivenöl bestreichen und ebenfalls in den
Ofen schieben, damit die Bleche aufgeheizt werden.
Wenn der Teig gut gegangen ist, kann er in sechs Teile
unterteilt und ausgerollt werden. Die Brote sollten
ungefähr 1/2cm dick sein. Mit den Fingerspitzen werden
nun Dellen in den Teig gedrückt, damit die Luft aus dem
Teig entweicht.
Wenn die Bleche und der Ofen die volle Temperatur erreicht
haben, belegt ihr die Bleche mit den Broten und gebt sie
gleich in den heißen Ofen.
Nach 7-9min. Backzeit sind die Brote fertig und sollten mit
dem Topping bestrichen werden solange sie noch heiß sind.

_MG_8284Ich muss ehrlich zugeben, dass es gleich zwei der Naan Brote nicht bis zum
Abend überlebt haben. :)

Viel Spaß beim Nachbacken und wenn das Wetter auch noch passt, könnt ihr so
tun, als wenn ihr in Indien seid. ;)

Gruß

Advertisements

5 Kommentare zu „Naan Brot vegan

  1. Katiii!!! Ich hab sie getestet…war schon etwas unsicher, weil ich las: Olivenöl, Backofen auf 250 Grad erhitzen…Olivenöl soll man ja nicht so hoch erhitzen. Und es hat sich bestätigt. Zum Glück haben wir keine Rauchmelder in der Küche, aber es hat gequalmt, dass ich fürchtete, die Nachbarn würden vielleicht die Feuerwehr rufen. Und der Qualm war echt beißend…ich werde nächstes Mal vielleicht doch besser Erdnussöl oder ähnlich erhitzbares nehmen :-D.
    Aber die Brote waren lecker, und wie schon angedeutet: ich mache sie wieder :-).

    Gefällt mir

    1. Ach echt?! Ich hatte gar keine Probleme damit! Vielleicht ist mein kleiner Schrottofen auch gar nicht so sehr heiß gewesen… Obwohl Naan Brot schon sehr heiß gebacken werden muss. Vielleicht beim nächsten Mal kürzere Backzeit ausprobieren?
      xxx Kati

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s